zurück!

Coaching und Rollenvorbereitung

«die Kopfhaltung,
der Blick,
der Schwerpunkt,
die Fußstellung,
der Energieeinsatz,
der Raumbezug,
die Körperform, das
Gewicht, die Rolle»

Was,
   wie,
              wo,

warum und
wann

Auf die Suche gehen, mit dem Körper.
Die Körperhaltung und den richtigen
Gang finden, den Schwerpunkt platzie-
ren und die Umgebung erleben.
Über den Körper die Rolle finden.
Was und wie, tanzt die Rolle?

Vorbereitung im Einzel- oder Gruppenunterrricht:
– für eine Aufnahmeprüfung
   an einer Schauspielschule
– für Projekte
– für Produktionen
– vor der ersten Probe zu einem neuen Stück
– für ein neues Engagement

Die bewegte Skulptur –
ich fühle mich mit der Schauspieltechnik
von Michael Tschechow und Stanislawski verbunden, sowie dem Butoh, dem japanischen Ausdruckstanz.
Ich nutze meinen gesamten Erfahrungsschatz und natürlich auch „Die Kunst der Bewegung” von Rudolf von Laban.